Dienstag, 8. April 2014

Endlich wieder 'mal was für mich: Kosmetiktasche

Nachdem ich ja nun grad total im Kiddies-Klamotten Fieber bin, freu' ich mich euch nun auch endlich wieder 'mal was zu zeigen was ich für MICH genäht habe :-D

Ich hab mir aus 'nem Leinen- und Velourstoff, die ich beide aus Südafrika mitgebracht habe, eine Kosmetiktasche genäht. Den Leinen Stoff hab ich vorher noch mit 'nem ganz einfachem "Textil Painter" bemalt. Der Stift ist echt OK, hätt' aber ehrlich gesagt sehr gern noch einen der besser deckt beziehungsweise intensiver ist...also falls ihr Tipps habt, nur her damit!

Zu Beginn hab' ich - wie man am ersten Bild sieht - ein wenig mit einfachen Mustern experimentiert, schlussendlich sind es dann die ganz simplen Striche geworden.

Demnächst werd ich bestimmt noch ein wenig mit dem Bedrucken/Bestempeln/Bemalen von Stoffen experimentieren!

Habt 'nen tollen Tag,
eure Karin

PS: Und nun ab damit - wie jede Woche - zum creadienstag.


Kommentare:

  1. oh, wie toll die aussieht. Ich liebe ja Taschen. Besonders wenn sie neu sind und ich überlegen muss, was ich darin verstauen möchte.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schickes Täschchen! Tolle Idee mit dem Textilstift! Einen richtig tiefschwarz deckenden hab ich aber auch noch nicht gefunden...

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen